Suche
  • Lisa Noser

Schlafzimmer - Morgenroutine in 3 Schritten

Aktualisiert: März 3




Ordnung beginnt schon beim Aufstehen. Wenn wir uns an eine tägliche Morgenroutine gewöhnen, welche - keine Angst - nur 10-15min unserer Zeit in Anspruch nimmt, uns aber hilft, insgesamt weniger Zeit für die wöchentliche Putz- und Aufräumaktion aufwenden zu müssen, dann erleichtert uns dies den Alltag ungemein.


Die Morgenroutine im Schlafzimmer beinhaltet genau 3 Schritte und beginnt damit, dass wir aufwachen:


1. Wir zeigen unseren Füssen die Welt und legen die Bettdecke zur Seite.

2. Wir stehen auf und öffnen das Fenster. Wir begrüssen den neuen Tag mit viel frischer Luft und lassen die Nacht hinter uns. Währenddem wir ins Bad gehen oder uns anziehen, durchströmt diese Energie unser Schlafzimmer und verhilft uns besser in den Tag zu starten.

3. Nach 5-10min schliessen wir die Fenster, schütteln unsere Bettdecke und Kissen durch, falten diese schön und legen ggfs. eine Überwurfdecke über das Bettzeug


Et voilà, das Schlafzimmer ist bereit für den Tag und ganz nebenbei wurde dafür gesorgt, dass das Schlafzimmer eine gesunde, frische Atmosphäre hat und man abends ins Schlafzimmer kommen kann und das Gefühl hat, man sei im Hotel - alles ist ordentlich, frisch und bereit für eine wohlige Nacht. - Einen guten Start in den Tag

154 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen